Contents area

Klimabulletin Januar 2021

In einigen Regionen der Schweiz zeigte sich der Januar wieder einmal so richtig winterlich. Häufiger Schneefall sorgte auch in tiefen Lagen für viele Tage mit Schneedecke. In der Ostschweiz gab es einen der kräftigsten Neuschneefälle seit Messbeginn, lokal mit Rekordmengen. Einige sehr kalte Nächte rundeten das Bild eines klassischen Wintermonats ab. An vielen Messstandorten war es der niederschlagsreichste Januarmonat seit mindestens 60 Jahren.

AuthorsMeteo Schweiz /MétéoSuisse / MeteoSvizzera
EditionJanuar 2021
Year2021
TypeReports & Bulletins
  • Climate

Footer

Top bar Navigation

Swiss federal authoritiesSwiss federal authorities