Select day of week

Switzerland forecast

Today, 31 August 2015
Forecast last updated:

6-day overview

Today Day high | Day lowTuesday Day high | Day lowWednesday Day high | Day lowThursday Day high | Day lowFriday Day high | Day lowSaturday Day high | Day low
Northeastern Switzerland
sunny15°C | 32°Covercast, some rain showers18°C | 24°Cvery cloudy, intermittent rain14°C | 17°Cpartly sunny, thick passing clouds13°C | 18°CSunny intervals, scattered showers10°C | 18°Cpartly sunny, thick passing clouds11°C | 18°C
Western Switzerland
sunny16°C | 32°Covercast, some rain showers18°C | 22°Cpartly sunny, thick passing clouds15°C | 19°Cpartly sunny, thick passing clouds11°C | 20°Cpartly sunny, thick passing clouds10°C | 18°Cpartly sunny, thick passing clouds10°C | 19°C
Southern Switzerland
mostly sunny, some clouds17°C | 30°Cpartly sunny, thick passing clouds18°C | 28°Cvery overcast with rain17°C | 23°CSunny intervals, some showers16°C | 22°Cvery cloudy, intermittent rain15°C | 21°Csunny intervals,  isolated showers15°C | 22°C
Probability
100%60%70%60%40%40%
Forecast last updated: Today, 31 August 2015, 17:17

Deutschschweiz

Wetterprognose für die Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Updated on Monday, 31 August 2015, 17:32

Allgemeine Lage

Das Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südosteuropa schwächt sich langsam weiter ab. Am Dienstag steuert ein Tief mit Kern über Dänemark allmählich eine Kaltfront von Frankreich her zur Schweiz.

Heute, Montag

Am Abend und in der Nacht auf Dienstag noch meist heiter, aus Westen teils hohe Wolkenfelder.

Dienstag

Am Dienstag vor allem gegen Osten hin zunächst noch meist sonnig, gegen Westen hin nur noch zum Teil sonnig. Tagsüber aus Westen zunehmend bewölkt und in der zweiten Tageshälfte aufkommende Regenschauer, gegen Osten hin auch Gewitter wahrscheinlich. Temperatur am frühen Morgen um 18 Grad, am Nachmittag 23 bis 28 Grad. Nullgradgrenze bis am Abend von Westen her gegen 3500 Meter sinkend. In den Bergen kräftiger Südwestwind. Im Flachland tagsüber auffrischender Südwestwind, gegen Abend auf Nordwest drehend und abflauend.

Mittwoch

Am Mittwoch meist stark bewölkt und häufig Regen, besonders den Voralpen und Alpen entlang. Mit 15 bis 18 Grad deutlich kühler.

Donnerstag

Am Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt und einige Schauer, besonders den Voralpen und Alpen entlang. Im Flachland auch Aufhellungen. Um 17 Grad.

Freitag

Am Freitag wechselnd bis stark bewölkt und einige Schauer, besonders den Voralpen und Alpen entlang. Im Flachland auch Aufhellungen. Um 17 Grad.

Samstag

Am Samstag weiterhin wechselhaft und besonders in den Bergen einige Regenschauer. Dazwischen auch Aufhellungen, besonders im Flachland. Um 17 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Sonntag veränderlich bewölkt und einige Regenschauer, besonders in den Bergen. Im Flachland dazwischen auch Auhellungen. Am Montag veränderlich bewölkt und einige Regenschauer, besonders in den Bergen. Im Flachland dazwischen auch Auhellungen.

Mögliche Entwicklung ab Dienstag, 8.09 bis Montag, 14.09

Mit westlicher bis nordwestlicher Höhenströmung zumindest teilweise sonnig, aber auch ausgedehnte Wolkenfelder. Nur vereinzelt Schauer. Temperatur der jahreszeitlichen Norm entsprechend.

Westschweiz

Wetterprognose für die Westschweiz und das Wallis

Updated on Monday, 31 August 2015, 17:32

Allgemeine Lage

Das Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südosteuropa schwächt sich langsam weiter ab. Am Dienstag steuert ein Tief mit Kern über Dänemark allmählich eine Kaltfront von Frankreich her zur Schweiz.

Heute, Montag

Am Abend und in der Nacht auf Dienstag trotz Wolkenfelder recht heiter.

Dienstag

Am Dienstag bereits am Vormittag viele Wolken und erste Schauer vom Jura her. Im Wallis noch trocken und teilweise sonnig. Am Nachmittag in allen Regionen stark bewölkt und Regenschauer, auch Gewitter möglich, vor allem längs der Voralpen und im Wallis. Temperatur am Morgen 16 bis 18 Grad, am Nachmittag um 22 Grad, im Wallis um 25 Grad. Nullgradgrenze gegen 3500 Meter sinkend. Über den Bergen am Vormittag starker Südwestwind, am Nachmittag nachlassend und auf West drehend. Im Flachland zeitweise böig auffrischender Wind aus Sektor West.

Mittwoch

Am Mittwoch in den Voralpen und Alpen bewölkt mit lokalen Schauern, im Jura und Mittelland tagsüber schöne Aufhellungen. Im Mittelland Bisentendenz. 18 bis 20 Grad.

Donnerstag

Am Donnerstag wechselnd bewölkt, im Flachland auch längere sonnige Abschnitte. In den Bergen isolierte Schauer, besonders in den Alpen. 20 bis 22 Grad.

Freitag

Am Freitag in den Voralpen und Alpen oft stark bewölkt und zeitweise einige Niederschläge, Schnee oberhalb von 2300 Metern. Im Jura und Mittelland meist trocken und teilweise sonnig. 18 bis 20 Grad.

Samstag

Am Samstag wechselnd bewölkt, im Flachland auch längere sonnige Abschnitte. In den Bergen isolierte Schauer, besonders in den Alpen. 19 bis 21 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Sonntag wechselnd bewölkt, im Flachland auch längere sonnige Abschnitte. In den Bergen Neigung zu Schauern. Am Montag wechselnd bewölkt, im Flachland auch längere sonnige Abschnitte. In den Bergen Neigung zu Schauern.

Mögliche Entwicklung ab Dienstag, 8.09 bis Montag, 14.09

Mit westlicher bis nordwestlicher Höhenströmung zumindest teilweise sonnig, aber auch ausgedehnte Wolkenfelder. Nur vereinzelt Schauer. Temperatur der jahreszeitlichen Norm entsprechend.

Alpensüdseite

Wetterprognose für die Alpensüdseite und das Engadin

Updated on Monday, 31 August 2015, 17:32

Allgemeine Lage

Das Hochdruckgebiet mit Zentrum über Südosteuropa schwächt sich langsam weiter ab. Am Dienstag steuert ein Tief mit Kern über Dänemark allmählich eine Kaltfront von Frankreich her zur Schweiz.

Heute, Montag

Am Abend und in der Nacht auf Dienstag meist heiter.

Dienstag

Am Dienstag am Vormittag ziemlich sonnig, am Nachmittag Bildung von Quellwolken und in der Nacht auf Mittwoch einige Schauer oder Gewitter, besonders in den Alpen. Temperatur am Morgen um 16 Grad, am Nachmittag um 28, im Oberengadin um 21 Grad. Nullgradgrenze auf rund 4100 Metern Höhe. Über den Bergen mässiger Westwind.

Mittwoch

Am Mittwoch stark bewölkt und einige Niederschläge. Um 23 Grad.

Donnerstag

Am Donnerstag wechselnd bewölkt mit ein paar Aufhellungen, aber auch einigen Schauern. Um 22 Grad.

Freitag

Am Freitag stark bewölkt und regnerisch. Um 21 Grad.

Samstag

Am Samstag wechselnd bewölkt mit ein paar Aufhellungen, aber auch einigen Schauern. Um 22 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Sonntag wechselnd bewölkt mit ein paar Aufhellungen, aber auch einigen Schauern. Am Montag wechselnd bewölkt mit ein paar Aufhellungen, aber nur einzelnen Schauern.

Mögliche Entwicklung ab Dienstag, 8.09 bis Montag, 14.09

Mit westlicher bis nordwestlicher Höhenströmung recht sonniges Wetter, zum Teil auch dichtere Wolkenfelder, im Wesentlichen aber trocken. Temperatur der jahreszeitlichen Norm entsprechend.

Select day of week

Hazards

In the next 24 hours

Hazard categories

High chance of occurrence

  1. Very severe hazard
  2. Severe hazard
  3. Significant hazard
  4. Moderate hazard
  5. Minimal or no hazard

Hazards which have a low chance of occurrence are shown with crosshatching.

Forecast last updated:  

Local forecast Zürich

In the next 24 hours

This note is currently available only in German.

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Dienstag, 25. August 2015 12:00 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Aufhebung der Hochwasserwarnung auf der Alpensüdseite

Die Pegelstände sinken. Somit kann die Hochwasserwarnung für kleine und mittlere Flüsse der betroffenen Regionen aufgehoben werden.

Wetter

Aktuelle Situation

Die von einem Tief mit Zentrum über dem Nordsee gesteuerte Kaltfront verlagert sich rasch ostwärts.

In den letzten 24 Stunden sind zwischen 30 und 40 mm Regen auf der Alpensüdseite gefallen. Stellenweise sind 90 bis 100 mm im Centovalli, im mittleren und oberen Teil des Maggiatals, des Verzascatals und vom Bergell registriert worden. Lokal erreichen die Regemengen 120 mm für die ganze Länge des Ereignis.

Prognose

Heute erstreckt sich ein Zwischenhoch mit Kern über dem Mittelmeerraum zu den Alpen und sorgt in den nächsten Tagen für trockenes Wetter in der ganzen Schweiz.

Fliessgewässer und Seen

Aktuelle Situation

Die Niederschläge auf der Alpensüdseite sind in der Nacht auf Dienstag schwächer ausgefallen, als gestern von den Wettermodellen vorhergesagt wurde. Die kleineren und mittleren Flüsse im Tessin sowie die Maggia und der Ticino sind angestiegen, erreichten aber die Gefahrenstufe 2 nicht. Die Niederschläge in Kombination mit einer hohen Schneefallgrenze bewirkten, dass die Zuflüsse zum Hinter- und Vorderhein sowie des Inns teilweise markant angestiegen sind. Am Rosegbach im Oberengadin wurde die Gefahrenstufe 2 kurzzeitig erreicht. Die Pegel des Lago Maggiore und des Lago di Lugano sind leicht angestiegen.

Prognose

Aufgrund der trockenen Witterung sinken die Abflüsse in den betroffenen Regionen des Tessins, des Misoxs und der Bünder Südtäler in den nächsten Tagen. Am Lago Maggiore und Lago di Lugano bleiben die Pegelstände meist stabil. Die bestehenden Warnungen können somit aufgehoben werden.

Precipitation (radar)

Intensity

Measurement    
Updated on:  

Legend

Total precipitation in mm per hour

Corresponds to 1 mm precipitation
1 litre of water per square meter.

mm/h Intensity

60

40 Strong

20

10 Moderate

6

4

2 Weak

1

0.2

Precipitation type

Measurement    
Updated on:  

Legend

Rain Sleet Snow Freezing rain

Temperature

Measurement    
Updated on:  

Temperatures at different altitude

Wind

Wind (10 m above the ground)

Measurement    
Updated on:  

Legend

Wind speed in km/h

over 140 km/h

120 to 140 km/h

100 to 120 km/h

90 to 100 km/h

80 to 90 km/h

70 to 80 km/h

60 to 70 km/h

50 to 60 km/h

45 to 50 km/h

40 to 45 km/h

35 to 40 km/h

30 to 35 km/h

25 to 30 km/h

20 to 25 km/h

15 to 20 km/h

10 to 15 km/h

5 to 10 km/h

0 to 5 km/h

High winds (2000 m)

Measurement    
Updated on:  

Legend

Wind speed in km/h

over 140 km/h

120 to 140 km/h

100 to 120 km/h

90 to 100 km/h

80 to 90 km/h

70 to 80 km/h

60 to 70 km/h

50 to 60 km/h

45 to 50 km/h

40 to 45 km/h

35 to 40 km/h

30 to 35 km/h

25 to 30 km/h

20 to 25 km/h

15 to 20 km/h

10 to 15 km/h

5 to 10 km/h

0 to 5 km/h

Wind at different altitude

Cloud cover

Measurement    
Updated on:  

Legend

Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch (german)

07. Mai 2015 -  Über uns > Über uns Wie ist es, auf einer Parkbank von einem Wolkenbruch überrascht zu werden? Und wie fühlt es sich an, in eine Wolke zu tauchen? Die Ausstellung «Das Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch» im Forum Schweizer Geschichte Schwyz macht vom 9.05. bis 11.10.2015 Wetterphänomene sinnlich erlebbar.

Wann ist ein Sommer ein Sommer? (german)

Wer erinnert sich an die unendlich langen Sommerferien während der Schulzeit? Oder an den Sommer 2003? Oder gar an letzten Sommer (verdient er diese Bezeichnung)? Die Klimatologen von MeteoSchweiz haben zum Thema "Sommer" verschiedene Hintergrundinformationen verfasst: hier eine Zusammenstellung.

Modernisation of the weather radar network

"Radar" is by far the most common search term entered by users in the MeteoSwiss website's search function. Behind the colourful weather radar pictures is a network of fully automated, state-of-the-art radar stations providing reliable information, around the clock, on the precipitation situation in Switzerland.