Select day of week

Switzerland forecast

Today, 28 April 2017
Forecast last updated:

6-day overview

Today Day high | Day lowSaturday Day high | Day lowSunday Day high | Day lowMonday Day high | Day lowTuesday Day high | Day lowWednesday Day high | Day low
Northeastern Switzerland
very cloudy, intermittent rain0°C | 7°Cmostly sunny, some clouds0°C | 14°Cmostly sunny, some clouds0°C | 18°Cvery overcast with rain4°C | 11°Cvery cloudy, intermittent rain3°C | 12°Csunny intervals,  isolated showers4°C | 13°C
Western Switzerland
very cloudy, light sleet0°C | 9°Csunny-1°C | 14°Csunny1°C | 17°Cvery overcast with rain5°C | 12°Cvery cloudy, intermittent rain5°C | 13°CSunny intervals, scattered showers5°C | 14°C
Southern Switzerland
short sunny intervals, frequent rain4°C | 15°Csunny7°C | 17°Cmostly sunny, some clouds5°C | 17°Cvery overcast with rain10°C | 14°Csunny intervals,  isolated showers7°C | 18°Covercast, some rain showers8°C | 17°C
Probability
90%90%90%70%40%40%
Forecast last updated: Today, 28 April 2017, 22:55

Deutschschweiz

Wetterprognose für die Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden

Updated on Friday, 28 April 2017, 20:36

Allgemeine Lage

Die Höhenströmung hat mit der Ostverlagerung des Höhentroges auf nördliche Richtung gedreht. Damit konzentrieren sich die Niederschläge auf den Alpennordhang. Auf der Alpensüdseite hat der Nordwind bereits für eine Wetterbesserung gesorgt. Morgen Samstag breitet sich von Westen her ein Hoch aus und bringt auch im Norden eine Wetterberuhigung.

Frontenkarte

Heute, Freitag

Am Abend meist stark bewölkt und besonders am Alpennordhang sowie im östlichen Mittelland noch einige Niederschläge. Schneefallgrenze zwischen 600 und 900 Metern. In der Nacht trocken und zunehmende Bewölkungsauflockerung, am längsten bewölkt in den östlichen Voralpen und Alpen.

Samstag

Am Samstag anfangs vor allem im Osten und am Nordrand der Schweiz noch etwas Restbewölkung, im Mittelland Nebelfelder. Sonst meist sonniges Wetter. Temperatur am frühen Morgen um 1 Grad, am Nachmittag 12 bis 16 Grad. Nullgradgrenze auf 1800 Meter steigend. In den Bergen schwacher bis mässiger West- bis Nordwestwind, im Flachland schwache Bise.

Sonntag

Am Sonntag ziemlich sonnig, in den Alpen föhnig. In der zweiten Tageshälfte aus Westen zunehmend hohe Wolkenfelder. Um 17 Grad.

Montag

Am Montag zu Beginn im Osten noch letzte Aufhellungen, sonst aus Westen zunehmend bewölkt und einsetzender Regen. Schneefallgrenze von 1500 auf 1000 Meter sinkend. 10 bis 14 Grad.

Dienstag

Am Dienstag veränderlich bis stark bewölkt und einige Schauer. Schneefallgrenze zwischen 1200 und 1500 Metern. Um 11 Grad.

Mittwoch

Am Mittwoch veränderlich bis stark bewölkt und einige Schauer. Schneefallgrenze um 1400 Meter. Um 12 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Donnerstag wechselnd bewölkt mit längeren sonnigen Abschnitten, aber auch einzelne Regenschauer. Am Freitag wahrscheinlich recht sonnig.

Mögliche Entwicklung ab Samstag, 6. Mai bis Freitag, 12. Mai 2017

Vorwiegend westliche Höhenströmung. Nur teilweise sonniges Wetter und zeitweise Schauer. Temperatur der jahreszeitüblichen Norm entsprechend.

Westschweiz

Wetterprognose für die Westschweiz und das Wallis

Updated on Friday, 28 April 2017, 20:36

Allgemeine Lage

Die Höhenströmung hat mit der Ostverlagerung des Höhentroges auf nördliche Richtung gedreht. Damit konzentrieren sich die Niederschläge auf den Alpennordhang. Auf der Alpensüdseite hat der Nordwind bereits für eine Wetterbesserung gesorgt. Morgen Samstag breitet sich von Westen her ein Hoch aus und bringt auch im Norden eine Wetterberuhigung.

Frontenkarte

Heute, Freitag

Am Abend vor allem längs der Voralpen noch letzte Schauer, in der Nacht trocken und vom Jura her zunehmende Bewölkungsauflockerung.

Samstag

Am Samstag sonnig, am Morgen zum Teil noch etwas Restbewölkung. Tiefstwerte im Flachland um 0 Grad, Höchstwerte um 14 bis 17 Grad. Nullgradgrenze in 2000 Metern Höhe. In den Bergen schwachwindig.

Sonntag

Am Sonntag meist sonnig trotz vorbeiziehenden Wolkenfeldern. Am Abend im Westen Bewölkungszunahme und erste Niederschläge möglich. In der Nacht zunehmend regnerisch. Um 17, im Wallis bis 20 Grad.

Montag

Am Montag bewölkt und häufig Niederschlag. Schneefallgrenze von 1500 auf 1000 Meter sinkend. 12 bis 14 Grad.

Dienstag

Am Dienstag bewölkt und einige Schauer, Schneefallgrenze um 1500 Meter. 13 bis 16 Grad.

Mittwoch

Am Mittwoch veränderlich mit einzelnen Schauern, Schneefallgrenze um 1400 Meter. Im Flachland lange trockene Abschnitte und Aufhellungen. Um 15 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Donnerstag veränderlich und einzelne Schauer. Im Flachland lange trockene Abschnitte und grössere Aufhellungen. Am Freitag veränderlich, vereinzelt Schauer. Im Flachland lange trockene Abschnitte und grössere Aufhellungen.

Mögliche Entwicklung ab Samstag, 6. Mai bis Freitag, 12. Mai 2017

Vorwiegend westliche Höhenströmung. Nur teilweise sonniges Wetter und zeitweise Schauer. Temperatur der jahreszeitüblichen Norm entsprechend.

Alpensüdseite

Wetterprognose für die Alpensüdseite und das Engadin

Updated on Friday, 28 April 2017, 20:36

Allgemeine Lage

Die Höhenströmung hat mit der Ostverlagerung des Höhentroges auf nördliche Richtung gedreht. Damit konzentrieren sich die Niederschläge auf den Alpennordhang. Auf der Alpensüdseite hat der Nordwind bereits für eine Wetterbesserung gesorgt. Morgen Samstag breitet sich von Westen her ein Hoch aus und bringt auch im Norden eine Wetterberuhigung.

Frontenkarte

Heute, Freitag

Am Abend und in der Nacht auf der Alpensüdseite oft klar, im Engadin meist noch stark bewölkt.

Samstag

Am Samstag im Allgemeinen sonnig, im Engadin noch etwas Restbewölkung. Temperatur am frühen Morgen um 4 Grad. Höchstwert am Nachmittag um 16, im Oberengadin um 5 Grad. Nullgradgrenze auf 1900 Metern. In den Bergen schwacher Südwind.

Sonntag

Am Sonntag im Allgemeinen sonnig, am Nachmittag Bewölkungszunahme. Um 17 Grad.

Montag

Am Montag veränderlich mit einigen Schauern. Um 14 Grad.

Dienstag

Am Dienstag kaum Sonne und einige schwache Niederschläge. Um 17 Grad.

Mittwoch

Am Mittwoch kaum Sonne und einige schwache Niederschläge. Um 18 Grad.

Trend mit tiefer Prognosezuverlässigkeit:

Am Donnerstag unbeständig mit einigen Schauern. Am Freitag unbeständig mit einigen Schauern.

Mögliche Entwicklung ab Samstag, 6. Mai bis Freitag, 12. Mai 2017

Vorwiegend westliche Höhenströmung. Nur teilweise sonniges Wetter und zeitweise Schauer. Temperatur der jahreszeitüblichen Norm entsprechend.

Select day of week

Hazards

In the next 24 hours

Hazard categories

High chance of occurrence

  1. Very severe hazard
  2. Severe hazard
  3. Significant hazard
  4. Moderate hazard
  5. Minimal or no hazard

Hazards which have a low chance of occurrence are shown with crosshatching.

Forecast last updated:  

Local warnings / local hazards Zürich

In the next 24 hours

This note is currently available only in German.

Naturgefahrenbulletin des Bundes

Ausgabedatum: Freitag, 28. April 2017 18:00 Uhr
Nächste Information: letzte Information


Ende starker Schneefall

Seit gestern Abend schneite es in den Alpen und im angrenzenden Mittelland sowie teils auch auf der Alpensüdseite ergiebig. Die Niederschläge lassen nun am Abend rasch nach.

Schnee

Aktuelle Situation


Seit gestern Mittag ist besonders in den zentralen und östlichen Voralpen entlang sowie im angrenzenden Mittelland ergiebiger Niederschlag gefallen. Dabei akkumulierten sich rund 20 bis 35, lokal bis rund 50 mm. Der Schwerpunkt der Niederschläge lag zwischen der Region Entlebuch übers Zürcher Oberland bis zum Bodensee. In der übrigen Zentral- und Ostschweiz fielen rund 10 bis 25 mm. Die Schneefallgrenze lag zunächst bei rund 600 bis 800 Metern, in der Nacht auf heute sank sie gegen 400 bis 600 Meter. Heute Morgen wurden den zentralen und östlichen Voralpen entlang oberhalb von rund 700 Metern verbreitet 15 bis 30 cm gemessen. Oberhalb von rund 1000 Metern fielen 25 bis rund 40 cm Neuschnee. In den angrenzenden Gebieten sowie unterhalb 700 Metern lag heute Morgen bis zu 10 cm recht nasser und schwerer Schnee, so dass es zu Schneebruch gekommen ist. In den Alpentälern ist bis zum Morgen erst wenig oder kein Neuschnee gefallen.

Prognose


Am Abend ist insbesondere am Alpennordhang sowie in der Ostschweiz noch mit einigen Schauern zu rechnen. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 600 und 900 Metern. In der Nacht auf Morgen lassen die Niederschläge überall nach.

Precipitation (radar)

Intensity

Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Measurement  ,  
Updated on:  

Legend

Total precipitation in mm per hour

Corresponds to 1 mm precipitation
1 litre of water per square meter.

mm/h Intensity

60

40 Strong

20

10 Moderate

6

4

2 Weak

1

0.2

Precipitation type

Vorheriges Bild
Nächstes Bild
Measurement  ,  
Updated on:  

Legend

Rain

Sleet

Snow

Freezing rain

Temperature

Previous image
Next image
Measurement  ,  
Updated on:  

Temperatures at different altitude

Wind

Wind (10 m above the ground)

Previous image
Next image
Measurement  ,  
Updated on:  

Legend

Wind speed in km/h

over 140 km/h

120 to 140 km/h

100 to 120 km/h

90 to 100 km/h

80 to 90 km/h

70 to 80 km/h

60 to 70 km/h

50 to 60 km/h

45 to 50 km/h

40 to 45 km/h

35 to 40 km/h

30 to 35 km/h

25 to 30 km/h

20 to 25 km/h

15 to 20 km/h

10 to 15 km/h

5 to 10 km/h

0 to 5 km/h

High winds (2000 m)

Previous image
Next image
Measurement  ,  
Updated on:  

Legend

Wind speed in km/h

over 140 km/h

120 to 140 km/h

100 to 120 km/h

90 to 100 km/h

80 to 90 km/h

70 to 80 km/h

60 to 70 km/h

50 to 60 km/h

45 to 50 km/h

40 to 45 km/h

35 to 40 km/h

30 to 35 km/h

25 to 30 km/h

20 to 25 km/h

15 to 20 km/h

10 to 15 km/h

5 to 10 km/h

0 to 5 km/h

Wind at different altitude

Cloud cover

Previous image
Next image
Measurement  ,  
Updated on:  

Legend

Strassenzustandsprognose für die Nacht von Freitag auf Samstag:

Updated on Friday, 28 April 2017, 16:34

Deutschschweiz, Nord- und Mittelbünden:

Verbreitet vorerst nasse Strassen mit langsam abtrocknender Tendenz aus Norden. Oberhalb von 500 bis 900 Metern Schnee oder Schneematsch. Gefahr von Eisglätte in tieferen Regionen und Schneeglätte in leicht erhöhten Lagen.

Westschweiz und Wallis:

Anfangs noch teils nass mit Tendenz zu feuchten Fahrbahnen. Oberhalb 1000 bis 1300 Metern Schnee oder Schneematsch. Gefahr von Eisglätte in tieferen Regionen und Schneeglätte in erhöhten Lagen.

Alpensüdseite und Engadin:

Im Allgemeinen trockene Strassen, oberhalb 1200 bis1500 Metern Schnee oder Schneematsch und Gefahr von Eis- oder Schneeglätte.

en

UV index

Legend

1
2
weak No protection necessary
3
4
5
moderate Protection needed

Hat, T-shirt, sunglasses, sun cream

6
7
high Protection needed

Hat, T-shirt, sunglasses, sun cream

8
9
10
very high Additional protection needed

Try to avoid sun exposure

11
extreme Additional protection needed

Try to avoid sun exposure

Forecast last updated:  

Pollen forecast

 

The content of this page is only available in the following languages: German, French, Italian

Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch

Das Landesmuseum Zürich präsentiert vom 12. Januar - 21. Mai 2017 die Ausstellung "Wetter. Sonne, Blitz und Wolkenbruch". Zusammen mit MeteoSchweiz.

Weather Forecasting System COSMO

Forecasting systems calculate future atmospheric conditions. MeteoSwiss uses the COSMO (Consortium for Small-Scale Modelling) numerical weather...