Contents area

Mehr Sicherheit dank neuem Wetterradarnetz

The content of this page is only available in the following languages: German, French, Italian

Am 8. September 2017 wird das vollständige Wetterradarnetz der Schweiz eingeweiht und mit ihm auch der neue Wetterradar auf dem Weissfluhgipfel in Graubünden. Das hochmoderne, flächendeckende Wetterradarnetz trägt massgeblich zum Schutz der Bevölkerung bei.

Die besten Augen der Welt

Die 5 Wetterradare

Wie funktioniert ein Wetterradar?

Bauen auf knapp 3000 Metern

Das Schweizer Wetterradarnetz

Kombination von Niederschlagsmessungen

Further information