Neue Funktionen für die 5,8 Millionen Nutzer der MeteoSchweiz App

Date of publication 7 November 2016
Topics Service
Weather
Hazards
Type Press release

Die Nutzerinnen und Nutzer der MeteoSchweiz App profitieren ab sofort von zahlreichen Weiterentwicklungen. Neu haben sie beispielsweise die Möglichkeit, den Home Screen der App individuell zusammenzustellen. Ausserdem wurden die Niederschlagsanimationen überarbeitet und der beliebte MeteoSchweiz-Blog in die App integriert.

Seit ihrer Lancierung im Februar 2013 hat sich die MeteoSchweiz App zur meistgenutzten kostenlosen Wetter-App der Schweiz entwickelt. Mehr als 500‘000 Personen nutzen das umfangreiche Informationsangebot täglich. Ab sofort steht eine neue Version zur Verfügung.

Einfach, übersichtlich und intuitiv

Bei der Überarbeitung der App ist man dem bewährten Grundkonzept treu geblieben. Der Fokus auf eine übersichtliche und einfache Bereitstellung relevanter Informationen stand im Zentrum. Gleichzeitig wurden wichtige Bereiche im Sinne der Benutzerfreundlichkeit weiterentwickelt. Dies wird bereits bei der Einstiegsseite deutlich: Diese kann im Vergleich zur Vorgängerversion individuell angepasst werden. Die Nutzerinnen und Nutzer der App können die Position der einzelnen Informationskacheln verändern sowie deren Grösse und Breite anpassen.

Herzstück der App sind weiterhin die Ortsprognosen, die den meistgenutzten Service der Applikation bilden. Am zweithäufigsten werden die Niederschlags- und Windanimationen verwendet. Diese werden erstmals nicht mehr in 10-Minuten-Schritten, sondern ab sofort in einem fliessenden Ablauf dargestellt. Zusätzlich wurden der Rück- und Ausblick der Animationen zeitlich ausgebaut.

Abgerundet wird das Informationsangebot neu mit dem MeteoSchweiz-Blog. Die täglichen Blogartikel bieten spannende Analysen und zahlreiche Hintergrundinformationen zum Wetter und Klima.

Alle Anpassungen im Überblick

  • Individualisierbarer Home Screen
  • Neue Bodenmessstationen mit Zusatzinformationen über die Station
  • Verbesserte Niederschlagsanimationen
  • Integration des MeteoSchweiz-Blogs
  • Angepasste Gefahrenübersicht
  • Windstärke, Gefahren sowie Sonnenaufgang und -untergang sind neu in der Ortsprognose

Die App von MeteoSchweiz steht in deutscher, französischer, italienischer und englischer Sprache zur Verfügung und wird von den Betriebssystemen iOS, Android und Windows unterstützt.

Bildmaterial MeteoSchweiz-App

Kontakt

MeteoSchweiz
Kommunikation
media@meteoschweiz.ch
+41 58 460 97 00

Stores

App MeteoSwiss: